Playing as Tanker

Aus Heroes & Generals Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Panzerfahrer ist ab 100.000 Silber erhältlich und beinhaltet neben der einfachsten MP auch den einfachsten Panzer.

Panzerfahrer können leichte, mittlere, schwere Panzer und Jagdpanzer ihrer Fraktion fahren und erwerben. Außerdem können sie Maschinenpistolen, Pistolen, Nahkampfwaffen, Granaten und Minen mit sich führen.

Ein guter Panzerkomandant kennt die Stärken und Schwächen seines eigenen Gefährts und die Schwachstellen seiner Gegner. Nutze hierzu gerne die Angaben der Wiki: Panzer und Fahrzeuge

Generell gilt:

  • Zeige deinem Gegner immer die Front, denn dort bist du am besten gepanzert und hast die höchste Chance auf Abpraller!
  • Setze deine Schüsse mit bedacht! Ziele auf Schwachstellen wie das MG im Bug oder in den Seiten des Gegners. Lieber einen Durchschlag als zwei Abpraller!
  • Nutze Deckung. Nur weil du einen Panzer fährst, heist das nicht das du unzerstörbar bist.
  • Nutze deine Geschwindigkeit (wenn du schnell bist) um in die Seite deines Gegners zu kommen.
  • Versuche unendeckt zu bleiben. Wenn der gegnerische Turm nicht in deine Richtung weißt, kann er dich nicht sehen!
  • Schraubenschlüssel. Nach einem Feuergefecht den Panzer zu reparieren erhöht die Lebenserwartung drastisch.

Leichte Panzer:

Leichte Panzer zeichnen sich durch Ihre Geschwindigkeit aus. Mit ihren leichten Geschützen können sie Frontal nur Scharfschützenpanzern und anderen leichten Panzern frontal begegnen.

Mittlere Panzer oder mittlere Jagtpanzer flankierst du.

Schwere Panzer greifen leichte Panzer nur im Rudel an und schießt nur auf die Schwachstellen.

Mittlere Panzer:

Mittlere Panzer sind die Mitte aus Schwer und Leicht. SInd besser gepanzert als Leichte Panzer aber weniger schnell. Setze sie bedarfs gerecht ein.

Außer die schwere Panzer kannst du alle Panzer Frontal angehen. Achte auf hinterhalte!

Deutsche und Russische Jagtpanzer:

Diese Panzer sind perfekt für Hinterhalte. Die niedrige Silouette sorgt für gute versteckbarkeit. Bleibt in Deckung und wechselt eure Positionen regelmäßig. Sind in der Regel schlecht gepanzert.

Fortsetzung Folgt